Dr. med. dent. Baronowski

Sie werden zahnmedizinisch exklusiv durch die
Praxisinhaberin Dr. Baronowski behandelt.

Bleaching

Zahnaufhellung durch Bleaching

Zähne können sich durch Genuss von Kaffee, Tee oder Zigaretten verfärben. Ausserdem werden sie mit zunehmendem Alter dunkler. Diese Verfärbungen lassen sich oft durch eine professionelle Zahnreinigung nicht mehr entfernen, da die Farbpigmente in die Zahnoberfläche eingedrungen sind.

Die für ein erfolgreiches Bleaching verwendeten Präparate beinhalten in der Hauptsache Wasserstoffperoxid oder Carbamidperoxid. Diese Wirkstoffe dringen in den Zahnschmelz ein. Hier oxidieren sie die inneren Verfärbungen, die Farbstoffe werden unsichtbar und die Zähne wirken optisch heller.

Bleichbehandlung in der Praxis

Kontrolliertes Bleichen in der Praxis mit "Beaming White". Eine Behandlung in der Zahnarztpraxis hat den Vorteil, dass mit höheren Konzentrationen des Bleichmittels und zusätzlicher LED-Einwirkung schnellere Erfoge erzielt werden. Durch die kontrollierte Behandlung mit sorgfältigem Zahnfleischschutz können Zahnfleischirritationen sowie Überempfindlichkeit der Zähne durch sofortige Remineralisierung weitgehend verhindert werden. Wichtig: Füllungen und Zahnersatz werden nicht gebleicht. Deshalb ist vor jedem Bleaching eine zahnärztliche Untersuchung nötig.

Einzelne durch endodontische Behandlungen verfärbte Zähne werden innerlich gebleicht. Das Bleaching-Materiel verbleibt 1-3 Wochen im Zahn, bis das gewünscht Resultat erreicht ist. Für das Bleaching der gesamten Frontzähne gibt unterschiedliche Vorgehensweisen. Wir bieten bevorzugt das "in-Office"-Bleaching an (Dauer ca. eine Stunde).

Unschöne, endodontisch bedingte Verfärbung eines Frontzahns

Zustand nach Erneuerung der Wurzelfüllung  mit anschliessender Bleichung in Walking-Bleach-Technik (1 Woche)