Dr. med. dent. Baronowski

Sie werden zahnmedizinisch exklusiv durch die
Praxisinhaberin Dr. Baronowski behandelt.

Antikaries-Kaugummis

Naschen mit gutem Gewissen: bei Xylitol haben Karies-Bakterien keine Chance!

Kaugummis, Mints und Bonbons, die Xylitol enthalten, verbinden das Angenehme mit dem Nützlichen: Wer Xylitol nascht, erhält gleichzeitig erfrischenden Genuss und bequeme Kariesprophylaxe. Xylitol ist ein Zuckeraustauschstoff, der auch in der Natur vorkommt.

Karies-Bakterien beissen sich an Xylitol die Zähne aus – sie verhungern, können sich nicht mehr vermehren und kaum noch die für unsere Zähne so schädlichen Säuren bilden. Ausserdem kann Xylitol sogar die Gefahr der Ansteckung von Kleinstkindern mit Kariesbakterien durch Mütter oder andere Kontaktpersonen reduzieren. Grundvoraussetzung für eine wirksame Hemmung der Kariesbakterien ist jedoch ein Xylitolanteil von ca. 4 bis 5g/Tag. 

Durch regelmässiges Kauen von Kaugummis mit ausreichend hohem Xylitol-Anteil kann die Zahl kariesverursachender Mikroorganismen in der Mundhöhle auf ein Minimum reduziert werden: keine Chance für Karies!

Karies wird durch Bakterien verursacht, die aus Zucker Säure bilden. Die Säure demineralisiert den Zahn und macht ihn "weich": Karies